Unser Dorf Wulmstorf

Seite
Menü
News
Startseite > Schützenverein Wulmstorf > Schützenfest > 2013 - 50. Jubiläumsfest

2013 - 50. Jubiläumsfest

Jubiläums-Schützenfest 50 Jahre SV Wulmstorf
Die Krone für den Chronisten

15.06.2013 - Da stand sie ganz alleine, einsam und verlassen – seine Fotokamera auf dem Tisch. Derweil Heiko Meyer umringt von einer nicht enden wollenden Gratulantenschar, die ihn zum Titel des Wulmstorfer Jubiläumsschützenkönigs beglückwünschen wollte.

Im Trubel dieses Ereignisses war der Fotoapparat völlig zur Nebensache geworden. Als hätte es der Chronist und Verfasser der Wulmstorfer Schützenchronik, Heiko Meyer, schon geahnt – als er nämlich die von Schützenboss Gerhard Körn nacheinander bekannt gegebenen neuen Majestäten fotografiert hatte und die Riege der Männer, die Jubiläumskönig werden konnten, immer kleiner wurde...

Letztendlich blieb am Samstag nur noch Heiko Meyer übrig – und ihm im Jubel der Menge nichts anderes zu tun, als die Wulmstorfer Königskette in Empfang zu nehmen. Stolz ließ er sich von Schießsportleiter Thomas Lefers den Königsorden an die Schützenjacke heften. Der erste Orden für Heiko Meyer. Eine glatte Zehn hatte er geschossen.

Vorjahreskönigin Petra Reicksmann hatte die Damenkönigskette schon abgegeben – um sie gleich zehn Minuten später wieder zu bekommen. Einstimmig hatte der Verein im Winter in der Jahreshauptversammlung die fünfjährige Königssperre aufgehoben. Grund genug für Petra Reicksmann, noch einmal ins Schwarze zu zielen, tatsächlich zu treffen und erneut alle anderen Damen hinter sich zu lassen. „Das Königsjahr hat mir prima gefallen. Da habe ich mir gedacht, warum nicht noch ein Jahr Verlängerung. Jubiläumskönigin wird man nun mal eben nicht immer“, sagte die forsche Schützendame.

Die ganze Zeremonie der Königsproklamation wurde übrigens vom FAN-Television-Fernsehteam gefilmt und ist ab heute im Internet unter http://www.fan-television.de zu sehen.

In Begleitung des Morsumer Spielmannszuges folgte der Schützenausmarsch zu den Majestäten, an deren Residenzen die neuen Königsscheiben angebracht wurden.

Nahtlos ging es zu Kaffee und Kuchen über, wo die Schützen fast unter sich waren. Am Abend stieg dann die große Jubiläumsparty, zu der man sich sicherlich auch ein paar mehr Gäste gewünscht hätte.

Das Jubiläumsfest zum 50. Vereinsgeburtstag feierten die Wulmstorfer Schützen gestern mit befreundeten Schützenvereinen. Das Fest wurde mit der Verteilung der Preise und Pokale aus der Schießsportwoche abgeschlossen. ·
Quelle: Kreiszeitung 17.06.2013-ha

Foto- & Videogalerien

Ergebnisse
Sieger & Platzierte 2013

Schützenkönig: Heiko Meyer
1.Ritter Ulf Johnsson
2.Ritter Heiner von Salzen

Königspokal: Heiko Meyer

Damenkönigin: Petra Reicksmann
Vizekönigin Jyna Holste
1. Hofdame Helga Pollex

Damen-Königspokal: Helga Pollex

König der Könige: Ralf Radeke
2. Karl-Heinz Maier
3. Ewald Gehrke

König der Königinnen: Käthe Maier
2. Renate Fehsenfeld
3. Luise Gehrke

Juniorenkönig: Nicole Panning
1. Ritter Tanja Panning
2. Ritter Nico Meyer

Junioren-Königspokal: Nicole Panning

Jugendkönig: Alexander Klatt
1. Ritter Marvin Bürgers
2. Ritter Franziska Beuße

Jugend-Königspokal: Marvin Bürgers

Schülerkönig (Infrarotgewehr): Tim Meyer

Partnerpokal: Kristin Kleemiß & Thomas Lefers
2. Jyna & Gunda Holste
3. Helga Pollex & Heinz Schröder

Straßenpokal: Friedhofstraße/Müggenort
bester Einzelschütze: Thomas Lefers

Heinrich-Kuhlenkamp-Pokal: Thomas Lefers
2. Andreas von Hollen
3. Andre Radeke

 

Den Blick nach vorne und zurück
Jubiläumskommerz beim Schützenverein Wulmstorf/Ehrungen, Sketche und Musik

Festzelt und Saal von Bäckers Gasthaus waren beim Jubiläumskommers der Wulmstorfer Schützen zum 50-jährigenGeburtstag fast bis auf den letzten Platz gefüllt. Vorsitzender Gerhard Körn begrüßte Abordnungen vieler befreundeter Schützenvereine und Vertreter örtlicher Vereine. In seinen Begrüßungsworten machte sich der Wulmstorfer Schützenchef auch Gedanken über die Zukunft des Schützenwesen, das immer mehr aus dem Bewusstsein der Öffentlichkeit verschwindet. Körn hob aber auch den Pioniergeist seiner Mitglieder, vor allem der Gründungsmitglieder, mit lobenden Worten hervor. „Lösungen entwickeln, um das Schützenwesen für die Zukunft zu rüsten“, war sein Fazit.

Die Vorsitzende des Kreisschützenverbandes Achim, Marie-Luise Friedrich, rief der Wulmstorfer Schützenschar zu: „Herzlichen Glückwunsch“. Kreissportbundvorsitzender Gerhard Behling zeigte sich beeindruckt von der Tatkraft der
Gründungsmitglieder vor 50 Jahren.

Der Rieder Bürgermeister Jürgen Winkelmann überbrachte die besten Wünsche im Namen der Samtgemeinde.

DieterStruckmann, ein alter Badener Schütze und stets verbunden mit den Wulmstorfer Grünröcken, überreichte dem Verein die Gründungspokalmedaille mit Schussbild, die er beim ersten offiziellen Schießwettbewerb in Wulmstorf 1964 gewonnen hatte.

Ein „Wulmstorfer Jung“ Hermann Behrmann, ehemaliger Leiter des Straßenbauamtes in Verden, berichtete als Zeitzeuge aus Sicht des Straßenbaus über seine Verbindung zum Schützenverein Wulmstorf. Der inzwischen 88-jährige Behrmann hatte damals den Bauentwurf des Schießstandes gezeichnet und dafür gesorgt, dass der Bauantrag schnell bearbeitet wurde. Außerdem war er maßgeblich an der Verlegung der L 203 in Wulmstorf, direkt am Schießstand vorbei, beteiligt.

Den Kommersabend begleiteten die Hilgermisser Kolkmusikanten musikalisch, die Wulmstorfer Theatergruppe steuerte zwei Sketche bei.

Höhepunkt des Abends war die Ehrung der Gründungsmitglieder und langjähriger Mitglieder.

Heute werden um 13 Uhr die Jubiläumsmajestäten bekannt gegeben, bevor am morgigen Sonntag, das Jubiläumsschützenfest mit großem Programm seinen Abschluss findet.
Quelle: Kreiszeitung 15.06.2013-ha

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Projekt Dörphus 

Buchungsanfrage

 


Projekt Dörphus - Video


PDF-Ausdruck Kalender abonnieren


Newsletter - Wulmstorf aktuell
* Pflichtfeld
 

 

 

 
Seite
Menü
News