Unser Dorf Wulmstorf

Seite
Menü
News
  - Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wulmstorf

Willkommen in Wulmstorf

L(i)ebenswert   •   Aktiv   •   Zukunftsfähig

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wulmstorf

26.01.2018

v.l. Patrick Liebe, Gerhard Körn, Eckhard von Otte, Dagmar Meyer, Helga Pollex, Jürgen Albers, Petra Reicksmann, Melanie Liebe, Ralf Radeke, Alfred Gehrke

Der 1.Vorsitzende Gerhard Körn konnte über 50 Mitglieder im Dorfgmeinschaftshaus zur Jahreshauptversammlung begrüßen, dem anschließend sein Jahresbericht folgte. Dazu einige Auszüge:

"Das Jahr 2017 war für den SV Wulmstorf in verschiedener Hinsicht ein besonderes Jahr. Zum einen schritt der Umbau der alten Schießhalle zum DGH dank vieler fleißiger Hände recht flott voran, zum anderen bedeutete das auch den endgültigen Verlust der alten KK - Schießbahn und damit den Abschied von einer über fünfzig Jahre währenden Tradition. Es bedeutete damit auch, dass wir zum ersten Mai einen Schützenkönig und alle Pokale mit dem Luftgewehr ausschießen mussten.
Passenderweise wurde damit unser Vorjahreskönig Thomas Metz nach Aufhebung der Königssperre nicht nur Wuimstorfs erster Doppelkönig, sondern auch der erste König mit KK und LG. Ob der Himmel das zum Anlass nahm, seine Schleusen zu öffnen und nicht nur die Proklamation, sondern auch den ganzen Ausmarsch samt Kranzniederiegung buchstäblich ins Wasser fallen zu lassen, wissen wir nicht.Die nachgehoite Königsfeier im Garagenhof bei Käte Meier, unser ersten LG -Damenkönigin, passte jedenfalls von Wetter und Stimmung her voll und ganz. Und das wollte im Regensommer 2017 schon etwas heißen.

Erfreulich war jedenfalls, dass dieses das erste Schützenfest
seit Langem war, bei dem wir keinen Verlust gemacht haben, sondern sogar einen kleinen Gewinn,was sicherlich in erster Linie daran lag, dass wir den profitabien Getränkeverkauf in diesem Jahrerstmals nicht abgeben mussten, sondern in eigenen Hand nehmen konnten. Unser herzlicher Dank gilt deshalb unsrem Vereinsmundschenk, Karl - Heinz Maier, Petra Reicksmann für die Glückslose und allen fleißigen Bäckerinnen.
Patrick Liebe hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, den Aufbau einer Bogensparte im SV Wuimstorf anzustreben. Er wird dazu noch gesondert Stellung nehmen, da wir hoffen, damit etwas mehr Attraktivität für Jugendliche und jüngere Menschen zu gewinnen. In diesem Jahr wurde der Gaebel - Pokal der Damen in Wulmstorf ausgerichtet. Ich möchte in diesem Zusammenhang auch noch einmal die hier geleisteten Kuchenspenden, ebenso die bei den Schießwettbewerben, lobend erwähnen. Ohne diese Arbeit unserer Frauen ständen wir so manches Mal dumm da, weil ich vermute, dass die meisten Männer ebenso wie ich mit dem Backen so ihre Probleme haben.
Abschließend möchte ich mich besonders bedanken bei Alfred Gehrke und seiner Luise, die manche Veranstaltungen erst möglich gemacht haben, bei Kalle und Käte, bei unserem Schriftführer Jürgen Albers, ohne den uns keine Einladungen erreicht hätte und bei Josef Reicksmann, der in dankenswerter Weise die Elektrik immer wieder auf Vordermann gebracht hat." soweit Gerhard Körn,

Thomas Metz informierte über den Sachstand der noch anstehenden Arbeiten im DGH:
Nach Fertigstellung des Fußbodens wird eine neu erworbene  Küche in den nächsten Wochen eingebaut werden, Auch der Clubraum steht noch auf dem Programm. Außerdem muss der Außenbereich noch gestaltet werden.  

Geehrt wurden:
für 40 Jahre Mitgliedschaft im DSB mit der Ehrennadel in Gold:

Dagmar Meyer
Helga Pollex
Imke Jopert (nicht anwesend)

für 50 Jahre Mitgliedschaft im DSB mit der Ehrennadel in Gold:

Ralf Radeke

Den Vereinsmeistertitel 2017 errang Ewald Gehrke und als beste Dame Melanie Liebe. Beide wurden mit der Vereinsmeisternadel ausgezeichnet.

Gewählt wurden:

1.Vorsitzender  Gerd Körn (Wiederwahl)
1.Schriftführer  Jürgen Albers (Wiederwahl)
1.Kassenwart  Eckhard von Otte (Wiederwahl)
1.Schießsportleiter  Alfred Gehrke (neu, Wechsel mit Thomas Lefers)
2.Schießsportleiter  Thomas Lefers (neu, Wechsel mit Alfred Gehrke)
1.Hauptmann  Ralf Radeke (neu)
2.Hauptmann  Ewald Gehrke (neu)
1.Fahnenträger  Ulf Johnsson (Wiederwahl)
2.Fahnenträger  Jörg Döhling, Frank Fehsenfeld (neu)
1.Damenleiterin  Walburga Körn (Wiederwahl)
1. Jugendleiterin  Petra Reicksmann (Wiederwahl)

Patrick Liebe stellte den Anwesenden die Sportart des Bogenschießens vor, inklusive einer Kostenkalkulation und aller benötigten Hilfsmittel.
Die Mehrheit der Versammlung stimmte anschließend für die Aufnahme des Bogensports in das Schießprogramm. Die Leitung übernimmt Patrick Liebe persönlich mit Unterstützung von Petra Reicksmann.
Geplant ist die Teilnahme am Ölmühlentag der Wesermühle in Wulmstorf am 06.05.18, Der Schützenverein möchte dort allen Besuchern den Bogensport näher bringen.  

In Sachen Mitgliedschaft im Landessportbund und KSV Achim, informierte der Vorstand über ein Gespräch mit dem NSSV-Präsidenten Axel Rott, dass im Vorfeld statt gefunden hat.
Nach Satzung des NSSV muss jeder Verein, der Sportschießen möchte (ab Kreismeisterschaft), im KSB sein. Will ein Verein sich ausschließlich auf das Schießen auf Samtgemeindeebene z.B. das Rundenschießen konzentrieren, ist das nicht notwendig.
Man agiere dann als sogenannter "Traditionsverein". Nach sehr hitziger und kontroverser Diskussion wurde der Vorstand zunächst einmal beauftragt, noch in Frage kommende Fördergelder für das DGH beim Landessportbund zu beantragen. Je nach Ergebnis muß dann für 2019, spätestens bis Ende September diesen Jahres über eine weitere Mitgliedschaft entschieden werden.

Der bestehende Festausschuß wird wieder das Schützenfest im Dorfgemeinschaftshaus, welches am 16.06.2018 statt findet, organisieren.

26.01.2018/HM

 
 
 
 
 
 

weiter zu:

Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Projekt Dorfgemeinschaftshaus

Buchungsanfrage DGH


Aktuelle Informationen zum Stand der Umbauarbeiten sowie Foto`s gibt es hier.



PDF-Ausdruck Kalender abonnieren


Newsletter - Wulmstorf aktuell
* Pflichtfeld
 

 

 

 
Seite
Menü
News